Wir leben noch!

Wow, 2 Jahre ist der letzte Artikel her, ne lange Zeit in der viel passiert ist. Eins vorweg, wir leben noch, uns gibt es noch, auch wenn hier nicht wirklich was zu lesen war in den letzten zwei Jahren. Ich versuche das zu ändern und zumindest ab und an mal etwas Aktuelles einzustreuen hier ….

Also, was ist so passiert in den letzten zwei Jahren?

Eine Menge. Die Terra Nanotech ist “aufgestiegen” zur Executive Corp der Yulai Federation, ja wir sind immer noch in der YF und wir leiten sie mittlerweile. Das ist passiert kurz vor Weihnachten 2016. Snoodaard Thrasy, welcher die Allianz zuvor geleitet hat unter dem Banner der Yulai Guard ist leider inaktiv geworden und so wurden sie Rufe innerhalb der CEOs der Allianz-Corps lauter das doch endlich mal jemand übernehmen möchte. Das Los viel auf unsern CEO, Rounon Dax, der damalige 2nd in command der Yulai Federation. Am 22. Dezember 2016 war es dann soweit, die Terra Nanotech wurde offiziell zur Allianz leitenden Corp gemacht. Damit begann für die Terra Nanotech ein neues Kapitel das es zu bewältigen galt.

Auch waren die letzten zwei Jahre nicht wirklich ruhig. In Providence erlebten wir viele Attacken auf unsere Koalition, welche größtenteils abgewehrt wurden. Goonswarm und ihre Koalition The Imperium wollten ein wenig die zu dem Zeitpunkt noch relativ neuen Sov-Mechaniken testen und was bietet sich besser als Ziel an als Providence. Also hier waren sie nun, griffen unsre Ihubs, TCUs und Stationen an und wir in der Rolle des Verteidigers diese Angriffe am abwehren. War ‘ne interessante Woche, eins unsrer Ihubs ging dabei verloren, den Rest haben wir verteidigen können.

Nachdem Goons dann wieder abgezogen waren, kamen kurze Zeit später die nächsten, in Form von Triumvirate, etwas später Mercenary Coalition und über den rest den Jahres 2017 verteilt dann Northern Coalition, Pandemic Horde und zu guter letzt dann auch noch Pandemic Legion um nur mal die großen und namhaften zu nennen. Mit andern Worten, wir hatten nicht viel Zeit zum Durchatmen. Da gab es den Anime War, wo ich ehrlich gesagt immer noch nicht weiß was das genau sein sollte, aber Pandemic Horde fühlte sich irgendwie berufen dazu. Und immer wenn wir dabei waren die Horde zu übertrumpfen tauchten entweder Mercenary Coalition oder Pandemic Legion auf. Ganz durch Zufall natürlich.

Pandemic Horde zog sich dann Ende Oktober oder so auch zurück und Pandemic Legion übernahm für ein paar Wochen bis Anfang Dezember 2017 oder so. Wir hofften eigentlich wir würden zumindest über Weihnachten und Neujahr dann etwas Ruhe haben, aber daraus wurde nichts. Am 24. Dezember begann Pandemic Legion ihre Invasion wahr zu machen. Zuvor immer nur gerüchteweise, aber dies war real. Frohe Weihnachten. Pandemic Legion begannen damit den Norden von Providence zu destabilisieren und alle Ihubs, TCUs und Stationen zu “reinforcen”. Damit begann der Wochen anhaltende Entosis Krieg zwischen Providence und Pandemic Legion. Anfangs oftmals zu unserem Vorteil doch Pandemic Legion hatte da einen neue Corp in ihren Reihen die es irgendwie liebte, diesen Entosis Krieg zu führen und schnell ging uns damit die Luft aus, denn die Jungs waren wirklich gut. Es folgten Wochen um Wochen von Entosis um Entosis. Mal wir die Strukturen von Pandemic Legion angriff, mal anders herum. Unsre Moral sank, Unterstützung durch die Koalition wurde weniger und weniger.

Am Abend des 17. Februar 2018 saßen dann die CEOs unsrer Corporationen zusammen, als Rounon Dax ein Angebot von der Legacy Coalition erhalten hat, welches den CEOs unterbreitet werden musste und dies Stand dort nun zur Debatte. Wir alle wussten, dass wir nicht auf lange Sicht in Providence bleiben konnten, denn zu diesem Zeitpunkt hatte die Yulai Federation bereits 6 ihrer 7 Systeme verloren, unsere Nachbarn von Sev3rance ereilte dieses Schicksal etwa eine Woche früher. Da saßen sie nun, die CEOs und beratschlagten das Angebot welches wir bekommen hatten, der Legacy Coalition beizutreten. Raus aus Providence, raus aus der NRDS Provibloc Coalition, rein ind die Legacy Coalition zusammen mit TEST Alliance Please Ignore, Brave Collective, Evictus, Warped Intentions, Rezeda Regnum und einigen mehr. Viele neue Mitglieder der Legacy Coalition waren ursprüngliche Provibloc Allianzen. Die Entscheidung wurde getroffen dieses Angebot anzunehmen.

Damit wurde nun offiziell der Befehl zum Evakuieren erlassen. In den nächsten 3 – 5 Tagen sprangen unzählige Sprungfrachter von JEIV-E weg um das Hab und Gut der YF Piloten zu evakuieren. Die Allianz sammelte sich für ein paar Tage im Low-Sec um dann gemeinsam in die neue Heimat zu ziehen, nach Immensea, wo bereits einige sehr fleißige Piloten die Systeme im Namen der Yulai Federation beansprucht haben und unsere Ihubs und TCUs aufgebaut haben. Der Umzug war schwer und hart. Es war das erste Mal in der Geschichte der Yulai Federation das die gesamte Allianz in eine komplett neue Region umzieht, weit weg vom gewohnten Zugang zum High-Sec. Die Yulai Federation verlor einige der Corps diejenigen die nicht mitkommen wollten und somit auch einen Großteil ihrer Piloten (auf dem Papier) aber was uns geblieben ist, sind aktive Piloten die aktiv für die Allianz kämpfen.

Nach einigen Schwierigkeiten sind wir nun in unsrer neuen Heimat in Immensea angekommen, fingen damit an unsere Infrastruktur aufzubauen, Citadellen, Engineering Complexes, Refineries und so weiter. Alles was man so braucht. Ein Markt wurde auch eingerichtet, welcher langsam aber sicher immer besser gefüllt ist, so das wir weniger und weniger den weite Weg aus dem High-Sec holen müssen. Wir begannen uns mit der Organisation innerhalb der Koalition vertraut zu machen, und flogen recht schnell die ersten Flotten mit der Koalition zusammen.

Aber, jeder Neustart ist schwierig, so auch dieser. Es gab viele die uns das Leben schwer machen wollten und dies auch taten. Dies alles hielt uns jedoch nicht davon ab uns ein neues Leben in unsrer neuen Heimat aufzubauen.

Wünscht uns Glück!



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You can encrypt your comment so that only YF [TN-NT] Rounon Dax can read it.